KONTAKTLINKSBLOGGING–FRIENDSIMPRESSUM

Donnerstag, 22. November 2012

Das kleine, große Gedankenchaos

Die Tage und Wochen dieses Jahr verfliegen nur geradezu. Und ich ersticke fast an den ganzen Papierbergen und Vorbereitungen die ich momentan zu bewältigen habe. Ich hoffe, dass ich jetzt wo die besinnliche Zeit so langsam eingeläutet wird auch wieder etwas zur Ruhe komme. Ich freue mich schon sehr auf den ersten Weihnachtsmarktbummel Anfang Dezember und auf ein paar DIY Geschenke-Basteltage.
Außerdem kommt bald endlich "Der Hobbit" ins Kino - ich freue mich schon so lange auf den Film. Obwohl ich Kinoabenden in der letzten Zeit immer mehr aus dem Weg gegangen bin. Mich nervt dass manche ohne Respekt immer tierisch laut sind, mit Tüten rascheln oder ihr Handy nicht lautlos stellen. Und dafür auch noch Geld bezahlen? Nee, nur noch bei Filmen die ich sofort sehen muss...dieser ist dann wieder einer!
In dieser Woche hat meine Mama ihren Geburtstag gefeiert und ich habe mich für Kuchen und Buffet zur Verfügung gestellt. 4 Kuchen / Torten und ein Abendessen für 12 Personen ist schon ziemlich heftig wenn man alles alleine machen möchte, aber es macht einen dann auch stolz wenn es am Ende allen gut geschmeckt hat. Der Nachteil am Buffet war, dass ich zum Auffüllen ständig in der Küche bleiben musste - aber immerhin stand ich immer in der Nähe des Essens ;)




Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Abend!

Samstag, 17. November 2012

Gewinnspiel Faszinata

Hallo ihr Lieben,

der letzte Post ist leider schon etwas her aber ich habe einfach wahnsinnig viel zutun im Moment.
Und da hätte ich doch glatt vergessen diesen Post freizuschalten und bei einem tollen Gewinnspiel mitzumachen!
Veranstaltet wird es von Faszinata. Hauptgewinn ist ein 500 Euro Shopping Gutschein für den wunderschönen Online-Shop. Zusätzlich bekommt jeder der mitmacht eine kostenlose Glossy-Box zugeschickt. Wow, so ein tolles Gewinnspiel habe ich wirklich selten erlebt.
Aufgabe ist es von meinem Lieblingsschmuckstück zu sprechen und ebenfalls eines aus dem Online-Shop herauszusuchen.
Mein absolutes Lieblingsstück ist eine sehr schlichte Kreuzkette die ich von meiner Oma zur Konfirmation bekommen habe. Es war eine totale Überraschung und sie hat mit dem schlichten, zeitlosen Design schon damals genau meinen Geschmack getroffen. Es hat mir geholfen ein paar schwere Stunden zu überstehen und ich möchte es nicht mehr missen.
Mein Lieblingsstück aus dem Online-Shop ist diese Uhr. Ich würde sie nicht für mich behalten sondern einem besonderen Menschen schenken der mich in der letzten Zeit wahnsinnig unterstützt hat und dem ich unendlich dankbar bin. Sie könnte diese Uhr sehr gut gebrauchen und ich hoffe sehr, dass ich ihr eine Freude machen kann. Sollte ich riesiges Glück haben und den Gutschein gewinnen, würde ich auch anderen lieben Menschen eine kleine Freude machen wollen.

Vielleicht sieht der ein oder andere von euch ja diesen Beitrag noch und kann mitmachen!
Ich drücke allen die Daumen und wünsche euch noch einen schönen Abend!


Donnerstag, 1. November 2012

DIY Backmischung

Manchmal gibt es Menschen für die einem einfach keine Geschenke einfallen. Oder man sucht nach einer netten Kleinigkeit für eine liebe Person. Als ich im Internet über die folgende Idee gestolpert bin fand ich so großartig und wollte sie gerne mit euch teilen.
Eine Freundin von mir hatte gestern Geburtstag und diese kleine Überraschung hat den Rest der Geschenke gut abgerundet.
Was ihr für die Do it Yourself Backmischung braucht ist folgendes:


Reinigt euer Gefäß und putzt es sorgfältig trocken. Dann fangt ihr an die Zutaten in dieses zu schichten. Die Reihenfolge ist euch überlassen, je nachdem wie es euch am bestebn gefällt.
Ich habe das Rezept für mich etwas verändert, weil es mir nach etwas zu viel Zucker aussah. Ich habe je 175g braunen und weißen Zucker genommen. Sieht erstens im Glas schöner aus und sollte zweitens auch besser schmecken hoffe ich. Desweiteren habe ich noch Schokotropfen hinzugefügt um die Brownies noch schokoladiger zu machen. 
Wenn ihr dann mit dem Schichten fertig seid, sollte es so oder so ähnlich aussehen:


Nun müsst ihr noch ein Etikett erstellen, damit der Beschenkte weiß wie er sich die leckeren Brownies jetzt zubereiten kann. Schreibt dazu folgende Anleitung ab:

1. Glas mit dem Brownie-Mix in eine große Schüssel füllen. Gut durchrühren. 
2. Dann 175 Gramm geschmolzene Margarine und drei Eier, vorher leicht verschlagen, hinzu. 
3. Durchrühren, bis sich ein glatter Teig ergibt. 
4. Teig in eine große, eckige oder runde, ausgefettete Backform füllen. Etwa zwei bis drei Zentimeter hoch, nicht höher! 
5. Brownies bei 175 Grad etwa 30 bis 40 Minuten lang backen. Ganz abkühlen lassen und dann in viereckige Stücke schneiden




Die Anleitung könnt ihr dann auf das Gefäß kleben, rollen und an den Deckel hängen oder ihr lasst euch andere kreative Ideen einfallen! 
In der Geschenktüte hat sie optimal Platz gefunden und die Beschenkte hat sich sehr gefreut und mich am Wochenende gleich zum Brownies essen eingeladen :)

Euch noch einen schönen Donnerstag!

 
design by copypastelove and shaybay designs.
back to top